Minecraft Regelwerk

Auf dieser Seite erfährst du alle Regeln, welche auf unserem Gameserver gelten (game.aiena.de).

Allgemeines/ Verhalten

§1

§2

§3

Die Verbreitung von extremistischen, sexistischen, religionsfeindlichen, provokativen, gewaltverherrlichenden, brutalen, nicht jugendfreien, illegalen Inhalten oder Links, welche auf Seiten mit solchen Inhalten verlinken, ist verboten.
Es ist verboten, nicht klar administrativ bestätigte Tatsachen an Dritte über eine Person zu verbreiten, um die öffentliche Meinung herabzuwürdigen oder dessen Kredibilität zu gefährden.
Auf dem Minecraft Server ist ein Mindestalter von 16 Jahren vorgesehen. Für Ausnahmen, melde dich beim Minecraft Support.

§4

§5

Jegliche Formen von Beleidigungen, Mobbing, Rassismus, Diskriminierung, Drohungen, Religionsfeindlichkeit, Sexismus oder die Bloßstellung sind verboten.
Jeder Benutzer verhält sich respektvoll allen Mitgliedern und Administratoren der Community gegenüber.

Spielregeln

§1 PVP

§2 Random Deathmatch

§3 Ortschaften/ Siedlungen

PvP ist überall (ausgenommen Adminstädte und -bauten, sowie Arenen und PVP Gebiete) erlaubt und möglich, sofern dem eine RP-Situation vorangegangen ist, aus der sich ein Konflikt oder ein Kampf ergibt.
Das Töten, Verletzen oder Angreifen anderer Spieler und NPC’s ohne Grund ist nicht zulässig und als RDM eingestuft. Ausgeschlossen sind Banditen und Mobs ohne Besitzer.
Jeden Spieler ist es gestattet überall wo dies möglich ist eine Siedlung zu gründen. Bei einem Umzug oder dem bau einer weiteren Siedlung muss ein Antrag im Forum gestellt werden.

§4 Loot

§5 Fraktionen

Das Looten von Behältern aller Art ist erlaubt, sollten diese nicht verschlossen sein. Hierunter fallen auch Spielerleichen.
Das Knacken und Looten von Türen und Kisten mithilfe eines Diedrichs ist erlaubt.
Bevor eine Fraktion bespielt wird, muss ein Konzept im Forum eingereicht werden und das Team muss diesem Konzept zustimmen. Konflikte zwischen Fraktionen und Ähnlichem müssen grundsätzlich unter sich ausgespielt werden. Das Beitreten eines Konfliktes einer Drittpartei muss angekündigt werden. Bündnisse zwischen Parteien gelten als eine Partei.

Bauregeln

§1 Rücksicht

§2 Freies bauen

§3 Griefing

Die Landschaften von Aiena wurden mit Mühe so gestaltet, dass jede Region einem bestimmten natürlichen Stil folgt. Daher ist es strengstens verboten die Landschaft im großen Maße zu beschädigen oder zu verunstalten. Terraforming (also das Verändern der landschaftlichen Gegebenheiten) ist nur zulässig, wenn sie einem bestimmten Zweck dienen und im Rollenspiel zu erklären sind. Sie dürfen außerdem die Ästhetik der Welt nicht schaden. Bei größeren Vorhaben ist das Team zu informieren.
Das Spielprinzip unseres Servers erlaubt es dir, die Welt frei zu bebauen. Es ist daher nicht notwendig deine Siedlung anzumelden. Jedoch beachte folgende Punkte, da eine Missachtung mit Strafe geahndet werden kann:
– Das Anlegen einer zweiten (dritten, vierten, …) Siedlung muss im Forum angemeldet werden.
– Die Aufgabe/das Verlassen einer Siedlung muss dem Team mitgeteilt werden.
– Der Wechsel der „Hauptstadt“ von einer in die andere Siedlung, ist dem Team mitzuteilen.
– Verlässt du eine Fraktion und gründest deine eigene „erste“ Siedlung, muss dies nicht gemeldet werden.
Das Beschädigen oder Zerstören von anderen Spielerbauten ist strengstens untersagt. Das sogenannte Griefing kann je nach Ausmaß zu einem direkten Ban führen. Ausgenommen sind hier Ruinen alter Siedlungen und Gebäude. Dazu mehr in Regel 4. Wenn du dir unsicher bist, ob es sich bei einem Bauwerk um eine Ruine handelt, dann erkundige dich bei dem Support. Bauwerke, die nicht in einem geclaimten (einer Fraktion zugehörigen) Gebiet liegen, aber Augenscheinlich an einem solchen Gebiet anliegen, sind durch diese Regel geschützt.

§4 Inaktivität

§5 Abstand zu Locations

§6 Fenster

Spieler bauten, welche länger als 3 Monate nicht aktiv bespielt wurden, stehen anderen Spielern und dem Team zur Freien Verfügung. Das heißt, es ist gestattet diese Orte zu looten. Bei Unsicherheiten ist das Team zu konsultieren.
Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.
Es ist zu jeder, durch das Team errichtet, Locations (Adminstädte, Händler, Minen, Steinbrüche und PVE Orten), ein Bauabstand von ~150 Blöcken einzuhalten. Ausnahmen werden nur gewährt, wenn ein entsprechender Antrag im Forum verfasst und akzeptiert wurde.
Fenster sollen möglichst klein gehalten werden. Viele Spieler neigen dazu riesige Fensterfronten an ihre Gebäude zu bauen. Wir schreiben eine maximale Größe von ungefähr 3×6 Blöcken vor. Ausnahmen werden an beispielsweise Kathedralen gestattet. Anträge für andere Bauwerke können an den Support gestellt werden.

§7 Bäume

§8 Die Welt

§9 Türme

Die Welt von Aiena-Minecraft ist in langer und mühevoller Arbeit gestaltet worden. Dabei wurde größtenteils auf die standardmäßigen Bäume von Minecraft verzichtet. Daher zerfällt das Laub der meisten Bäume nicht automatisch. Es wird mit Nachdruck darum gebeten beim fällen solcher Bäume jeden Block zu entfernen – Laub als auch Holz.
Das Universum von Aiena stellt ein mittelalterliches Szenario mit Fantasy-Elementen dar. So sollen sämtliche Bauwerke diesem Leitbild folgen. Moderne Gebäude wie Hochhäuser oder auch Steampunk-Gebilde sind untersagt.
Du brauchst weitere Informationen für dein Vorhaben? – Dann besuche unser Wiki oder spreche mit dem Team darüber.
Das Errichten von schmalen Türmen, die als Gerüst oder ähnlichem dienen, ist untersagt. Genauer gesagt: Verzichte vollkommen auf Türme aus Dirt oder anderen Blöcken, die den Maßen 1x1xHöhe oder auch 1x2xHöhe entsprechen. Es wird empfohlen Gerüste zu verwenden.
Ausnahmen werden gestattet, wenn der Turm sofort wieder abgerissen wird.

§10 Technische Gebilde

Gemeint sind damit Cobblestone-Generatoren, 3×3+ Redstone  Türen, Supersmelten, Flying- maschinen, massive Redstone- Clocks, usw.
Diese Konstrukte sind untersagt zu errichten. Außnahmen sind im Forum zu beantragen.

Roleplay Regeln

Als Spieler bist du nicht gezwungen ein Roleplayer zu führen. Jedoch freuen wir uns als Team, sollte dies Stattfinden.
Diese Regeln gelten nur, wenn du in einer Roleplayer Situation bist. Solltest du an einem Roleplay nicht teilnahmen wollen, mach dies im Chat deutlich.
Kennzeichne dies in dem du deine Nachricht in klammern fasst.

Beispiel:
MusterUser: (Sorry, ich möchte grade kein Roleplayer führen.)

§1 New Life Regel

§2 Power RP

§3 Meta Gaming

Wird dir nicht vor Ort wieder aufgeholfen (Respawn), so wachst du an einem nahe gelegenen Ort wieder auf. Dies bedeutet, dass du nicht wieder an der Situation Teilhaben darfst. An alles, was während der Bewusstlosigkeit passiert, kann sich nicht erinnert werden.
Power RP bedeutet, dass man dem anderen Spieler nicht die Möglichkeit gibt, auf das eigene Roleplay einzugehen, oder ihm ein Roleplay aufzwingt und ihm keinen Handlungsspielraum gibt. Power RP ist nicht gestattet und als Fail RP zu betrachten.
Die Verwendung von Informationen, welche außerhalb des Spiels (OOC) erworben wurden, sind als meta Gaming zu bezeichnen. Diese Informationen darf dein Charakter nicht besitzen.

§4 Reaktionszeit

§5 Charakter

§6 RP Flucht

Dem Gegenüber ist immer eine angemessene Reaktionszeit zu gewähren. Diese ist abhängig von der gegebenen Situation.
Ein Respawn gilt nicht als kompletter Tod eines Charakters und könnte somit als eine Amnesie bezeichnet werden.
Solltest du an einem Roleplay teilnehmen ist das entfliehen durch grundloses weglaufen oder ausloggen nicht gestattet.

Verstoß und Strafe

§1 Verstoß und Ahndung

§2 Entbannung

§3 Änderungen und Recht

Verstöße werden in der Folgenden Reihennfolge (je nach Ausmaße des Vergehens) geahndet: Verwarnungen (3 Stück max.), kick, temporäre Bans (24h, 48h, 72h) sowie permanenter Bans
Verwarnungen verfallen nach 6 Monaten.
Eine Strafe kann frühstens 24h, nachdem Sie ausgesprochen wurde, vom Betroffenen beanstandet und zur erneuten Prüfung im Forum oder per E-Mail.
Entbannungsanträge müssen per Mail (sollte ein Forenban bestehen) an [email protected] gestellt werden.
Der ausführende Administrator entscheidet anhand von vorhandenen Informationen und Fakten über den Rahmen einer Ahndung.

Das Team hat jederzeit die Möglichkeit, Änderungen am Regelwerk vorzunehmen. Eine Regeländerung tritt am Veröffentlichungstag zum nächsten Serverneustart um 04:00 in Kraft.